frei

Keyando Coaching

Der ganzheitliche Ansatz des Keyando Coachings basiert nicht auf einer vorgefassten Theorie oder einer Reihe von Überzeugungen. Er hat sich über Jahre hinweg organisch entwickelt, als Ergebnis der eigenen langjährigen persönlichen und beruflichen Erfahrung. Das Keyando Coaching stellt einen umfassenden Rahmen dar, innerhalb dessen eine gültige individuelle Authentizität entwickelt und gelebt werden kann. Es bietet…
Mehr …

Das Ende der menschlichen Arbeit

Kommunismus, Faschismus, Demokratie und Liberalismus – das waren die großen Frontstellungen des 20. Jahrhunderts und gegen dessen Ende sah es so aus als ob der westliche Liberalismus den Sieg davontragen würde. Heute wissen wir, dass sich Demokratie, freie Marktwirtschaft und Menschenrechte nicht durchgesetzt haben. Schuld daran sind nicht nur autoritäre und totalitäre Systeme oder der…
Mehr …

Eins, Intuition und Überbewusstsein

Als alles in unvordenklicher Zeit aus dem Nichts explodierte, hätte nur ein Gott vorhersehen können, dass eine aus toter Materie entstehende irdische Intelligenz einst solche Macht auch der Sprache zuschreiben und das sich entfaltende Universum mit all seinen schöpferischen und zerstörerischen Kräften als ihr Modell begreifen würde. Als ob eine der Sprache innewohnende Eigenbewegung den…
Mehr …

Der böse Blick

Unter den vielen Schülern Freuds hat es nicht wenige gegeben, die sich bemüht haben neue, weniger technizistische Metaphern für die Beschreibung der psychischen Vorgänge zu finden. Die von ihnen vorgeschlagenen Metaphern sind besonders dann ein glücklicher Fund, wenn sie sich durch eine größere Nähe zum zu beschreibenden Vorgang auszeichnen und so ihren stets auch metapsychologischen…
Mehr …

Der Beginn der Klimaleugnung

Schon 1954 wusste das American Petroleum Institute, die führende Interessensvereinigung der Öl- und Gasindustrie in den USA aufgrund eigener Untersuchungen, dass die Verbrennung von Kohle, Gas und Öl zu einem Anstieg des CO2-Anteils in der Atmosphäre führt. Fünf Jahre später wurde die Ölindustrie von Edward Teller, einem ungarisch-amerikanischer Physiker gewarnt, der wichtige wissenschaftliche Beiträge leistete. Teller…
Mehr …

Das Erhabene bei Kleist

Als alles aus dem Nichts entstand – also zum Beginn unserer Zeit, den Quanteneffekte ins zumindest physikalisch Unvordenkliche tauchen –, hätte nur ein Gott vorhersehen können, dass eine aus toter Materie entstehende Intelligenz einst solche Macht auch der Sprache zuerkennen und das sich entfaltende Universum als ihr Modell begreifen würde: als ob ihre Eigenbewegung den…
Mehr …

The Game of Happiness

DAS SPIEL DES GLÜCK! Keyando ist ein vielseitiges Kartenset für inspirierende Spiele, bei dem wir unsere Geschichten erzählen und uns austauschen. Das Spiel hilft uns, anderen zuzuhören und mit unserem besten Selbst in Kontakt zu kommen. Die Karten wurden nach den neuesten internationalen Forschungen über das Gedeihen und Glück der Menschen entwickelt. Kraftvoll in ihrer…
Mehr …

Apocalypse now

Ungebremstes Artensterben, unaufhaltsame Klimakatastrophe, bevorstehende Wasser- und Nahrungsmittelknappheit, ja das Ende ist nah. Doch wenn wir uns darauf übermäßig fokussieren, lenken wir uns vor allem nur von dem ab, was in der Gegenwart ist und wir jetzt tun könnten oder vielleicht sollten. Tatsächlich weiß ja niemand genau, wann die Welt der Menschen untergeht. Das könnte…
Mehr …

Das innere Gespräch

Wir alle haben schon einmal die Erfahrung gemacht, wie heilsam und hilfreich es sein kann, die richtigen Worte, von der richtigen Person, zur richtigen Zeit zu hören. Genau diese Erkenntnis kann uns helfen, unser inneres Gespräch mit uns selbst zu verbessern. Es kann die Art und Weise verändern, wie wir uns fühlen und wie wir…
Mehr …
Warnhinweis

WARNUNG

Gefährlich, zersetzend, erregend, abstossend, verstörend oder transformierend – so können möglicherweise einige oder auch alle Inhalte der Website unglaublich·de wirken. Die Stossrichtung ist mal mehr oder weniger gut erkennbar die gleiche: mehr Freiheit, ein Leben ohne die herkömmliche, defacto zerstörerische Konventionen, Fassung realer, möglicher oder imaginierter Verirrlichterungen auf diesem Weg (soweit lehrreich oder erbaulich), (Re-)Animation…
Mehr …

Seelenstaub

Wir alle sind oder werden in unserem Leben auch mal richtig traurig und unglücklich sein: kürzer, länger oder gefühlt für immer. Der Verlust eines geliebten Menschen, der großen Liebe oder einer kleinen Liebe auf vier Beinen, die uns übermenschlich geliebt hat. Ist das ein Grund, das Leben nicht dennoch im Ganzen zu preisen? Selbst ein…
Mehr …
Gott ist tot!

Wir haben ihn getötet, – ihr und ich!

„Wohin ist Gott? Rief er, ich will es euch sagen! Wir haben ihn getötet, – ihr und ich! Wir alle sind seine Mörder!“ verkündet der seherische „tolle Mensch“ in der „Fröhlichen Wissenschaft“ des berühmten Philosophen Friedrich Nietzsche. Wie wir Nietzsche zufolge als sterbliche Menschen einen unsterblichen Gott erschlagen konnten, müssen wir nicht klären. Im Zweifel…
Mehr …
klimatarisch

Auf lange Sicht gehen wir alle baden.

Alles geht den Bach runter, im Wasser unter? Ab auf die Straße demonstrieren, zivil aber ungehorsam sein? Yes, my dear! Willkommen im Zeitalter des Klimatariers! Klimatarier ist man nicht, sondern wird man, ein Leben lang sozusagen als Annäherung an einen Grenzwert. WIR SIND AN EINEM KRITISCHEN PUNKT DER MENSCHHEITSGESCHICHTE, DAS KLIMA BRICHT ZUSAMMEN UND WIR…
Mehr …

Ich muss einen Scheiß auf die Reihe kriegen.

Erfolg, Glück, Selbstverwirklung, Persönlichkeitsentwicklung, Job, Familie, Nachrichten, soziale Medien: Stress garantiert. Wir alle versuchen, viel zu viel zu tun und dürfen auch einfach mal einen Gang runterschalten. Wir alle müssen ein Stück weit lernen, die Dinge loszulassen, die uns nicht gut tun. Sich selbst der beste Freund sein, sich die Zeit und Ruhe nehmen, um…
Mehr …
gefrustet verzweifelt

Ich kauf mir ne Schere. Dann wird alles besser!

Ausbrechen, sich frei schwimmen, frei fühlen. Frei sein zu fühlen, zu denken und zu machen, was wir wollen. Wenn wir denn wollen, wenn wir denn überhaupt wissen, was wir wirklich wollen. Dabei kann es ja wahlweise gehen um uns, unser Leben, unsere Arbeit, unsere Firma, um unsere Beziehungen, die Liebe, andere. Einfach um alles, die Welt,…
Mehr …
vorbereitet

Ich bin Geistkrieger!

Wenn wir an Krieger denken, kommen uns vielleicht Russell Crow in Gladiator, Arya Stark und der Bluthund aus Games of Thrones oder – den Älteren unter uns – auch der Drunken Master aus dem gleichnamigen KungFu-Film in den Sinn. Serious Fact: Zum Ende des 1. Golfkrieges war ich in Washington und geriet am Flughafen unversehens…
Mehr …

Naked partying leads to the doom

Schon vor über 500 Jahren durcheilt Hieronymus Bosch mit seinem weltberühmten zeitmaschinellen Triptychon Der Garten der Lüste die Geschichte der Menschheit, und zwar bis zu ihrem Ende. Der dem Werk von späteren Generationen zugewiesene Werktitel leitet sich vom Mittelteil ab und ist daher etwas irreführend. Von links nach rechts führt uns Bosch‘s gigantischer Comicstrip (immerhin…
Mehr …

KOMAFORTSCHRITT

Relativitätstheorie, Atomkraft, Chaos Mathematik, unbeschränkte Kommunikation und Beweglichkeit, Turbo Kapitalismus, Super Individualismus, Terror der Selbstverwirklichung, Alkohol- und Opiatkrise, Verschmutzung der Umwelt und Krise des Klimas, kurz: Komafortschritt. Willkommen im 21. Jahrhundert. Wir haben es geschafft, bis hierhin und nicht weiter? Kein Fleckchen oder Ort zu Luft, Wasser oder Erde, den wir nicht erobert, erschlossen, plastifiziert…
Mehr …
verbunden

Love everything!

Liebe können wir für Menschen, Tieren, Pflanzen, Sachen, ja beinahe für alles empfinden. Jeder von uns kann lieben, scheinbar unendlich viel Liebe empfangen und geben. Und selbst wenn wir Schwierigkeiten damit haben, sie anzunehmen und zu geben, können wir uns ihr dennoch öffnen. Das Liebesgefühl lässt uns Nähe und Verbundenheit spüren, öffnet unser Herz und unsere…
Mehr …

THE GURU INSIDE

Wir selbst haben tatsächlich alles in uns, was wir für unsere Entwicklung auf unserem Weg zu einem freien, authentischen Selbst brauchen. Natürlich können uns andere auf diesem Weg unterstützen, Auslöser oder Widerstand sein, an dem wir uns abarbeiten. Doch dabei helfen sie uns letztlich nur uns zu erinnern oder bewusster zu erkennen, was wir ohnehin…
Mehr …
motiviert

Just go for it!

Können wir Motivation trainieren? Wenn wir uns diese Fragen gelegentlich stellen, haben wir vielleicht immer wieder mal die Erfahrung gemacht, dass unsere Motivation schwankt. Tatsächlich gibt es verschiedene mentale Faktoren der Motivation, wie zum Beispiel unsere Gedanken, Überzeugungen, Ziele und Sorgen. Natürlich existieren auch körperliche Faktoren der Motivation, wie zum Beispiel Hunger, Angst oder auch…
Mehr …

Anerkennung? Gebe ich mir selbst!

Auch wenn es denen, die davon genug haben, oft nicht so klar ist: Anerkennung ist für die meisten Menschen der wichtigste Glücksschlüssel. Warum ist das so? Wer Anerkennung genießt, darf am sozialen und gesellschaftlichen Leben teilnehmen und sich einbringen. Ohne gegenseitige Anerkennung ist kein Zusammenleben möglich, weder privat noch im Beruf. Ohne Anerkennung werden wir…
Mehr …

Glaube nicht alles, was du denkst.

Für uns alle ist Glauben, ist das, was wir glauben, ein entscheidender Faktor in unserem Leben. Doch unter “Glauben” können wir ganz unterschiedliche Dinge verstehen: von Meinungen, Glaubenssätzen, bis hin zu wissens-, erfahrungsbasierten oder auch religiösen Überzeugungen. Besonders wichtig sind unsere Glaubenssätze, die eigentlich nur Annahmen sind,  mit denen wir aber ein Gefühl der Sicherheit…
Mehr …

Schlaflos körperlich krank.

Wir alle wissen, dass gesund zu schlafen, unerlässlich ist, wenn wir unser körperliches und mentales Gleichgewicht aufrechterhalten wollen. Wenn wir regelmäßig eher schlecht schlafen, sind wir nicht nur müde, sondern auch unkonzentriert, ungeduldig, reizbar oder auch übergriffig. Der Grund dafür ist einfach: Ohne tiefen, ausreichend langen Schlaf von sieben bis neun Stunden, können wir die…
Mehr …
vorausschauend

Warum Coaching?

Warum Coaching? Die Antwort war für mich nach meinen 10 Jahren selbständiger Arbeit als Berater, Programmierer und Schreiber offensichtlich. Ich habe in diesen Jahren gelernt, dass es fast unmöglich ist, gleichzeitig eine oder mehrere Visionen zu haben, einen Weg zu entwerfen, diesen nachzugehen und die eigenen Fortschritte effektiv zu messen. Ich war so oft abgelenkt…
Mehr …

Mach deinen Scheiß!

Wenn wir voller Aufmerksamkeit oder Selbstvergessenheit etwas tun, dann können wir den Zustand der Hingabe erleben, der in den letzten Jahren auch als Flow bezeichnet wurde. Diesen Zustand können wir beim Spielen, beim Sport, bei der Arbeit oder wenn wir kreativ sind erreichen. Als Kinder reagieren wir noch ganz spontan auf eine Herausforderung und gelangen…
Mehr …
Selbstverantwortung

Selbstverantwortung?

Das Gegenteil von Selbstverantwortung ist Fremdbestimmung. Fremdbestimmt erlauben wir anderen, Kontrolle über unser Verhalten auszuüben und uns zu manipulieren. Wenn wir an jemanden geraten, der besonders charismatisch und überzeugend ist, ist die Versuchung groß, sich führen und verführen zu lassen. Viele gehen darauf gerne ein, weil dadurch ein Gefühl der Sicherheit entstehen kann und anscheinend…
Mehr …

Keyando?

Keyando ist keine Sekte, keine Heilslehre oder Religion. Keyando steht nur für eine bestimmte Haltung, und ist nichts weiteres als ein Sammelsurium von einigen Methoden, Techniken und Übungen, die allesamt darauf abzielen, dass wir freier, selbstbestimmter, authentischer und erfüllten leben können. Erfolgreicher und glücklicher? Gut, auch das, wer für sich daran glauben mag. Für all…
Mehr …
berauscht

Die Dosis macht das Gift.

Schon immer haben Menschen anregende und bewusstseinserweiternde Substanzen zu sich genommen. Die Dosis bestimmt dabei die Giftigkeit und die Häufigkeit des Genuss über körperliche oder psychische Abhängigkeit. Zu medizinischen, ernsthaft kreativen oder spirituellen Zwecken lässt sich nicht viel gegen den maßvollen Gebrauch einiger Drogen sagen. Doch grundsätzlich sollten wir eher die Finger davon lassen. Wenn…
Mehr …
erregt

Wahnsinnig

Wahnsinn kann uns alle immer wieder überfallen. Vielleicht wiederholen wir manchmal immer wieder das Gleiche, obwohl nicht dabei herauskommt, was wir eigentlich erwarten. Oder es ist wie bei unserem PC: Manchmal hängt er sich auf und welche Taste wir auch drücken, es passiert nichts oder nur Blödsinn. Der Wahnsinn ist eigentlich immer da und lauert…
Mehr …
Menü
EnglishFrenchGermanItalianSpanish