Selbstverantwortung

Selbstverantwortung?

Unglaublich.de/ verantwortlich

Das Gegenteil von Selbstverantwortung ist Fremdbestimmung. Fremdbestimmt erlauben wir anderen, Kontrolle über unser Verhalten auszuüben und uns zu manipulieren. Wenn wir an jemanden geraten, der besonders charismatisch und überzeugend ist, ist die Versuchung groß, sich führen und verführen zu lassen. Viele gehen darauf gerne ein, weil dadurch ein Gefühl der Sicherheit entstehen kann und anscheinend keine Verantwortung mehr für das eigene Leben besteht. Ver-Führer existieren in den unterschiedlichsten Formen: Politiker, Prediger, Gurus, Meister und Heiler, die letztlich fordern, dass wir ihrem Weg und Rat folgen, weil sonst alles den Bach heruntergehen und immer schlimmer werden würde.

Selbstverantwortung heißt im Wesentlichen selbstbestimmt dem eigenen Weg zu folgen und dabei auch die Freiheit und das Wohl anderer zu berücksichtigen. Vielen ist Selbstverantwortung eher unangenehm. Es ist schließlich so einfach Andere, Politik, Regierung oder Wirtschaft dafür verantwortlich zu machen, was im eigenen Leben schief läuft oder von dort eine Änderung der Dinge zu erhoffen.

Auch wenn wir oftmals nur ungerne unsere Selbstverantwortung übernehmen, besteht doch in der Regel fast immer viel mehr Handlungsspielraum, als wir selber wahrnehmen. Selbstverantwortung ist dabei unsere Chance aus der Rolle des Opfers und dem Selbstmitleid herauszukommen. Natürlich lässt sich nicht immer alles ändern. Wir können jedoch immer unsere Sichtweise ändern und Geschehenes emotional und auch bewusst akzeptieren – was einen wichtigen Unterschied macht.

Wenn wir wirklich aufrichtig sind, liegt es doch vor allem an uns selbst, ob wir gesund leben oder nicht. Es ist unsere Entscheidung, ob wir eine Tätigkeit ausüben, die wir mögen oder nicht, ob wir alleine sind oder nicht, über genügend Geld verfügen und so weiter.

Schlussendlich liegt es nur an uns selbst, ob wir mit unseren Routinen, unserem sozialen Umfeld und unserem ganzen Leben zufrieden sind oder nicht. Sicher ist es schwieriger Selbstverantwortung zu übernehmen, als in den alltäglichen Gewohnheiten zu verharren und zu klagen oder zu resignieren. Doch wenn wir Schritt für Schritt anfangen unser alltägliches Leben umzugestalten wie wir es wollen, kann alles neu in Bewegung kommen. Wir werden schließlich an den sich dabei stellenden Herausforderungen wachsen und glücklicher werden.

verantwortlich

AUCH INTERESSANT

Zukunftsinvestitionen

An der Börse interessiert nicht die aktuelle Lage einer Firma, sondern welche Zukunft ihr vorausgesagt wird. Paradebeispiel hierfür ist die rasante Entwicklung…
Menü