zukünftig

Das Ende der menschlichen Arbeit

klimatarisch, zukünftig
Kommunismus, Faschismus, Demokratie und Liberalismus – das waren die großen Frontstellungen des 20. Jahrhunderts und gegen dessen Ende sah es so aus als ob der westliche Liberalismus den Sieg davontragen würde. Heute wissen wir, dass sich Demokratie, freie Marktwirtschaft und Menschenrechte…
Mehr …
zukünftig

Wenn Science Fiction zur Normalität wird

zukünftig
Von dem Umstand, dass die Zukunft ungeschrieben ist, profitiert die Science Fiction nicht ohne Voraussetzungen. Denn wenn erst alles möglich ist, ist nichts mehr interessant, wie einst einer der Erfinder des modernen Science Fiction, H.G. Wells, weise bemerkte. Genau aus diesem…
Mehr …
süchtig

Das Erhabene des World Wide Web

zukünftig
Unter dem Begriff des Erhabenen beschäftigt sich die Philosophie mit der Frage, wie sich die Kräfte der Natur und des Menschen zueinander verhalten. Als erhaben gilt sowohl die im mathematischen Sinne unendliche Natur, etwa der anmutige Sternenhimmel, vor dem wir staunend…
Mehr …
unsicher

Glaube, Liebe, Hoffnung im Internet

zukünftig
Norbert Bolz, neuer Kultautor des Econ-Verlages, hat zusammen mit dem noch unbekannten David Bosshart das Buch Kult-Marketing: Die neuen Götter des Marktes vorgelegt. Wer Bolz kennt, wird sich fragen, warum der egomanische Professor für Kommunikationstheorie die Hilfe eines Trendforschers beansprucht. Die…
Mehr …
schockiert

Abschied von der Passivität

zukünftig
Ein berühmtes Motto der Aufklärung lautete zwar: “Habe Mut dich deines eigenes Verstandes zu bedienen!” Doch eine der wesentlichsten Errungenschaften der Aufklärung, nämlich die kritische Öffentlichkeit, war weitgehend nichts anderes als eine Kultur der Experten, die natürlich alles besser wussten als…
Mehr …

Medien der Macht

zukünftig
Schon in Franz Kafkas Romanen lässt sich das Verhältnis von Macht und Medien ablesen. Im Schloss ist es noch die steile Hierarchie einer kaiserlichen Bürokratie, an der ein Landvermesser kläglich scheitert. Unzuverlässige Boten sorgen dafür, dass die Kommunikation zwischen dem Untertan…
Mehr …

Cybercities

zukünftig
Die Architektur der großen Städte war stets verlässlicher Schlüssel der Zeit. Wie so häufig geben die Vereinigten Staaten von Amerika auch hier den Takt vor. Privatarmeen bewachen die verspiegelten Hochhäuser und die Villengegenden. Bewaffnete Bürgerwehren und Gangs schützen nicht weniger vehement…
Mehr …
süchtig

Mensch ohne Eigenschaften

zukünftig
Wenn man einen Behälter mit weißen und schwarzen Kugeln willkürlich schüttelt, ist die Wahrscheinlichkeit, dass alle weißen Kugeln oben und alle schwarzen unten sind, verschwindend gering. Wahrscheinlicher ist der Zustand ihrer völligen Unordnung. Den französischen Soziologen und Medientheoretiker Jean Baudrillard hat…
Mehr …

Göttliche Technik, teuflischer Trick

zukünftig
Bei jeder Gelegenheit spinnt sich der Mythos fort, mit den neuen Medien würden wir zu Göttern in einem Paradies auf Erden. So ist etwa die elegante Formel zu hören, es gehe nicht mehr um religiöse Kommunikation, sondern um Kommunikation als Religion.…
Mehr …

Vorsicht Interaktion

zukünftig
Als eine “Wechselbeziehung zwischen Personen und Gruppen” definiert der Duden den Begriff Interaktion. Aber Achtung! Interaktion ist gefährlich! Denn das Gelingen der zwischenmenschlichen Kommunikation – so lautet eine Einsicht der Soziologie – wird immer unwahrscheinlicher. Deswegen belasten sich ökonomische und technische…
Mehr …
Menü