Das Ende der menschlichen Arbeit

Kommunismus, Faschismus, Demokratie und Liberalismus – das waren die großen Frontstellungen des 20. Jahrhunderts und gegen dessen Ende sah es so aus als ob der westliche Liberalismus den Sieg davontragen würde. Heute wissen wir, dass sich Demokratie, freie Marktwirtschaft und Menschenrechte nicht durchgesetzt haben.

Schuld daran sind nicht nur autoritäre und totalitäre Systeme oder der Klimawandel und das sich zuspitzende Flüchtlingsproblem, sondern vor allem auch unser technologischer Fortschritt, der sich aus der Doktrin des unbegrenzten Wachstums ergibt.

Das Finanzsystem ist digital und KI-basiert so kompliziert und undurchsichtig geworden, dass nur noch wenige Menschen verstehen, was da wirklich los ist. Es ist nur eine Frage der Zeit bis auch Haushaltspläne und politische Reformen KI-Algorithmen basiert umgesetzt und gesteuert werden. Wir sind dafür schon lange nicht mehr schlau genug. Das könnte auch zum längst überfälligen Ende der desaströsen giralen Geldschöpfung führen.

Natürlich fühlen wir uns bedroht durch die schlauen Maschinen, immer nutzloser und in Frage gestellt. Neben der Angst vor Fremden und dem sich verschlechternden Klima ist es diese Angst vor einer zunehmenden Bedeutungslosigkeit die viele in die Arme politischer Demagogen treibt. Orban, Bolsonaro, Brexit und Donald Trump wurden von Mehrheiten unterstützt, die befürchten, abgehängt zu werden.

Es ist durchaus möglich, dass Robotik, KI und das maschinelle Lernen tatsächlich die meisten Berufe revolutionieren werden, und zwar auch Berufe, in denen Empathie, Intuition, Analysefähigkeit oder Menschenkenntnis gefragt ist. Computer werden besser körperliche und psychische Erkrankungen, Wahrheit, Lügen und Gefahren erkennen, besser Recht sprechen, Kreditwürdigkeit beurteilen oder psychologische Profile erstellen. Alles eine Frage der Daten und ihrer Auswertung in Relation zur explosionsartig wachsenden Big Data Menge. Natürlich sind wir im Kulturellen, der Bildung, dem Sozialen, der Erziehung und der Betreuung nicht ersetzlich, aber wir werden sicher auch in diesen Bereichen von schlauen Helferlein unterstützt werden.

Die Frage ist nur, ob und wie wir sicherstellen können, dass in der Digitalen Sphäre mit ihrem Netz intelligenter Dinge und Maschinen ein für alle Menschen lebenswertes, nachhaltiges und zukunftssicheres Leben im Mittelpunkt stehen wird. Dieses erste unabdingbare Gesetz der KI wartet weltweit noch auf seine Implementierung.

klimatarisch, zukünftig

AUCH INTERESSANT

Seelenstaub

Wir alle sind oder werden in unserem Leben auch mal richtig traurig und unglücklich sein: kürzer, länger oder gefühlt für immer. Der…
motiviert

Just go for it!

Können wir Motivation trainieren? Wenn wir uns diese Fragen gelegentlich stellen, haben wir vielleicht immer wieder mal die Erfahrung gemacht, dass unsere…
Menü
EnglishGerman